Technogel


Technogel ® Matratzen

Das Herzstück jeder dieser Matratzen ist das Technogel ®.

Druckverhalten des Technogel

Druckverhalten des Technogel

Technogel ® hergestellt aus hochwertigen Rohstoffen, ist ein einzigartiges , weiches , formstabieles Material, welches die typischen 3D Verformungen eines Fluids mit dem Formgedächnis eines Feststoffs verbindet. Hierbei handelt es sich um eine vollkommen stabile Substanz, die ohne Weichmacher hergestellt wird.

Zunächst für den Einsatz in der Medizintechnik entwickelt. Wird dieses innovative Material dank seines hohen Komforts in einem weiteren Anwendungsfeld eingesetzt.

Charakteristisch für Technogel ® ist seine höhere thermische Leitfähigkeit als bei anderen Materialien, wie z.B. Schaum.

Technogel ® senkt die Temperatur auf der Liegefläche um ca. 1,5 bis 2 ° C, da die vom Körper abgegebene Wärme durch das Gel teilweise abtransportiert wird.

Eine leichte Reduzierung der Hauttemperatur senkt den Stoffwechsel und somit den Sauerstoffbedarf des Gewebes. All dies führt zu einem wesentlich tieferen Schlaf und zu einer erholsameren Nacht.

Wir haben eine spezielle Oberfläche entwickelt, die sowohl die Durchlüftung, als auch die dreidimensionale Anpassung gewährleistet. Dieses innovative Design weist für 36% der Oberfläche offene Luftkanäle auf. Dies führt zu einer hervorragenden Luftzirkulation und Ableitung der Feuchtigkeit. Dank seiner einzigartigen thermischen Eigenschaften führt dies zu einem angenehmen, frischen Gefühl.

 

Bekanntlich lässt sich unser Schlaf in verschiedene Phasen einteilen.

Unser Körper und Geist erholen sich erst im Tiefschlaf, auch bekannt als Schlafphasen 3 und 4. Die Schlafphasen 1 bis 4 sind die sogenannten NREM Schlafphasen (Non Rapid Eye Movement – Keine schnellen Augenbewegungen).

Phase 1:

Übergang zwischen Wachsein und Einschlafen. Dies dauert meist nur wenige Minuten und kann von Zuckungen begleitet werden.

Phase 2:

Beginn des Schlafes . Die Muskelspannung sinkt, äußere Einflüsse werden weniger wahrgenommen. Die Atmung und der Herzschlag flachen ab . Die Körpertemperatur sinkt (ein kühles Schlafzimmer ist hilfreich)

Phasen 3 und 4:

Tiefster und erholsamster Schlaf . Der Blutdruck sinkt. Die Atmung wird langsamer. Die Muskulatur ist entspannt. Die Blutzirkulation in der Muskulatur steigt. Der Körper nimmt wieder neue Energie auf Hormone werden freigesetzt, bspw. Hormone, die das Muskelwachstum anregen.

REM Schlaf (Rapid Eye Movement : Schnelle Augenbewegungen), der ca. 25% der Nacht ausmacht setzt nach ca. 90 Minuten nach dem Einschlafen ein. Er wiederholt sich ca. alle 90 Minuten. Dauert er zu Beginn nur wenige Minuten, wird er am Ende der Nacht länger, bis zu einer Stunde. Charakteristisch ist folgendes: Versorgung des Gehirns und des Körpers mit neuer Energie. Gehirnaktivität mit Träumen. Der Körper ist völlig entspannt.

Wir alle wissen, wie wichtig Schlaf für uns ist:

Wenn unser Schlaf unterbrochen wird, so kann der Körper nicht alle notwendigen Schlafphasen durchlaufen. Dies ist jedoch wichtig, um die Regeneration der Muskeln, die Erholung des Gedächtnisses, sowie die Freisetzung von Hormonen, die für Wachstum und einen geregelten Appetit sorgen zu gewährleisten.

Wird unser Schlaf häufig unterbrochen, leidet unsere Konzentrationsfähigkeit, es fällt uns schwerer Entscheidungen zu treffen oder wir fühlen uns zu antriebslos, um an sozialen Aktivitäten teilzunehmen.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben zudem gezeigt, dass Schlafmangel zu einer niedrigeren Hirnaktivität führt*.

Untersucht wurden die kognitiven Fähigkeiten bei 18 Frauen und 22 Männern, die vier Nächte lang nur jeweils 26 Minuten geschlafen hatten. Während dieser Phase wurden ständig Kognitions- und Gedächtnisübungen durchgeführt. Beim letzten Test waren die Ergebnisse um 38% schlechter als bei einer Vergleichsgruppe, die normal geschlafen hatte.

Um mehr über die Eigenschaften von Technogel® im Schlafbereich, im Vergleich zu herkömmlichen Kaltschaummatratzen zu erfahren, wurde ein weiterer Test durchgeführt.

Am Le Molinette, dem Schlafzentrum der Universität Turin wurden zwölf gesunde Freiwillige in einem Labor einer Videopolysomnografie (PSG) unterzogen.

Technogel Matratze Piacere

Technogel Matratze Piacere

Bei den Personen, die auf Technogel ® Matratzen schliefen, wurde ein signifikanter Anstieg (bis zu 45%) der Zeit festgestellt, die in den NREM Schlafphasen (3 und 4 Tiefschlafphasen, in denen das Gehirn tatsächlich ruht) verbracht wurde. Außerdem wurde ein Rückgang (bis zu 33%) der Zeit in der NREM Schlafphase 1 (leichter Schlaf) und der Aufwachphasen nach dem Einschlafen beobachtet. Zudem waren die Haut und Matratzentemperatur niedriger. Auch der Liegekomfort war höher.

Als Fazit der Studie wurde folgendes festgestellt:

Der Hauptunterschied zwischen Kaltschaummatratzen und den Matratzen von Technogel ® liegt in den besseren biomechanischen und thermischen Eigenschaften von Technogel ®. Dies führt zu einer verbesserten Schlafqualität, mit einem höheren Anteil an Tiefschlafphasen und einem geringeren Anteil der Leichtschlafphase.